Leben wie Gott in Frankreich?!

 

Unter diesem Motto stand der Gottesdienst am 2. August. Um 18:00 Uhr öffnete das Bistro „Chez Monique“ in der evangelischen Kirche seine Türen und empfing seine Besucher bereits beim Eintreten stilecht mit Wein und Sirop de menthe.

Pfarrerin Monika Vöcking und ihr Team hatten einen genussvollen und lehrreichen Gottesdienst vorbereitet, in dem die Besucher einiges über die wechselhafte Geschichte des Protestantismus in Frankreich erfuhren und sich währenddessen Salat, Quiche und französischen Käse schmecken lassen konnten. Auch eine selbstgemachte Mousse au Chocolat zum Abschluss durfte natürlich nicht fehlen.

 

Glücklicherweise spielte auch das Wetter mit, so dass der Abend noch in gemütlicher Runde im Freien ausklingen konnte.